Gnuplot

From Alda

Jump to: navigation, search

Contents

Gnuplot Kurztutorial

Plotten von Daten aus einer Datei

Bsp. data.txt mit 4 x/y1/y2 Wertepaaren:

   1  2.0  1.0
   2  3.0  4.0
   3  5.5  7.9
   4  3.1  16.1

Plotten der Punkte x/y1:

plot 'data.txt' using 1:2 # 1:2 gibt die 1. und 2. Spalte in der Datei an

Plotten der Punkte x/y2 mit Verbindungslinien und Legendeneintrag:

plot 'data.txt' using 1:3 with lines title 'some Data'

Fitten einer Funktion

f(x) = a*x**2+b*x+c #Definieren der Funktion:
fit f(x) 'data.txt' using 1:3 via a,b,c #Fit der x/y2 Daten:
plot 'data.txt' using 1:3, f(x)

Speichern des Plots als Bilddatei

set term png size 800,600 #Ausgabeformat auf png Bilddatei mit 800x600 pixeln umstellen
set output 'plot.png' #Dateiname für Ausgabe festlegen
replot #vorherigen plotbefehl wiederholen
set output #offene Bilddatei schließen
set term wxt #Ausgabe wieder auf Bildschirmausgabe zurückschalten, Alternativ auch: set term x11 oder set term windows

Nützliche Kommandos

set xlabel 'Something' #Setzen der Achsenbeschriftung
set title 'Bla' #Plot Überschrift
set logscale y #Y-Achse logarithmisch skalieren
set xrange [0:10] #Plotbereich auf der X-Achse festlegen
set grid #Raster anzeigen
pwd #Anzeige des aktuellen Arbeitsverzeichnisses
cd 'pfad' #wechsel des aktuellen Arbeitsverzeichnisses

Hinweise

  • Gnuplot benutzt entweder . oder , als Dezimaltrennzeichen (Abhängig von der Spracheinstellung des Systems). Wenn die Werte abgeschnitten werden muss in der Datei mit den Werten . durch , oder anders herum ersetzt werden.
  • Alle Plotbefehle können auch in eine Datei (z.B. plot.txt) geschrieben und dann mit load('plot.txt') ausgeführt werden.
  • Weitere Informationen und Tipps findet man z.B. bei Gnuplot Not-so-FAQ oder [1]
  • Lange Plotbefehle (mit mehreren Kurven/Datensätzen in einem Graph) können mit \ in mehrere Zeilen aufgebrochen werden
Personal tools